customisable counter
Studienreise | Aktuelles vom Runden Tisch

"Jeder Tag ein neuer Höhepunkt!"

flexible
Die heurige Studienreise des Runden Tisches und der Evangelischen Allianz Österreich führte 22 Teilnehmende aus fünf Bundesländern in das nahegelegene Tschechien. Rund die Hälfte der Gruppe waren Protestanten und Geschwister aus Freikirchen, die andere Hälfte Katholiken. Viele waren nicht Mitglieder des Runden Tisches, waren aber von solchen eingeladen worden.

Die Pragreise 2013 zeichnete sich durch gut vorbereitete Besuche geschichtsträchtiger Orte, bewegende Begegnungen mit Zeitzeugen der politischen Umbrüche des letzten Jahrhunderts wie Kardinal Vlk, sowie einer harmonischen Gemeinschaft untereinander aus.
Mehr...lesen

Wieder Studienreise in Planung

flexible
Nachdem die letzte Studienreise im Sommer 2012 sehr guten Anklang fand, bereitet ein Vorbereitungsteam des Runden Tisches zusammen mit Geschwistern der Evangelischen Allianz Österreich eine weitere Studienreise vor.

Die Reise wird von 20.-27. Juli 2013 die Teilnehmenden nach Prag mit seiner reichen Geschichte führen.

Update März 2013:
Die Information über das Programm sowie über die genauen Abfahrts- und Rückkehrzeiten und die Kosten finden Sie hier [deaktiviert].



Bericht von der Studienreise

flexible
Über 20 Personen nahmen an der vom Verein Weg der Versöhnung initiierten und vorbereiteten Studienreise ins Dreiländereck Deutschland-Frankreich-Schweiz im Juli 2012 teil. Hans-Peter und Verena Lang, die die Reise leiteten, sind sehr zufrieden mit dem Ergebnis und freuen sich, dass der Großteil der Teilnehmenden durch diese Reise auch erstmals näher mit dem Runden Tisch und unseren Anliegen in Berührung kamen.

Joachim Stöbis, einer der interessierten Reiseteilnehmer, hat für uns einen Reisebericht verfasst. Sie können seine Eindrücke hier lesen bzw. den Bericht auch als PDF-Datei downloaden. (Foto: Straßburger Münster, Rosette Westfront von innen. Urheber: Clostridium)





Neue Studienreise im Sommer 2012

flexible

(Foto Colmar: Tizianok, GNU-Lizenz)


Der Weg der Versöhnung bietet eine neue, interessante Studienreise für geschichtsinteressierte und geistlich wache Menschen an: Von 7.-14. Juli 2012 führen Ingelore und Anton Korb sowie Verena und Hanspeter Lang, unterstützt von Pfr. Heribert Binder als Studienbegleiter, eine Reisegruppe ins Dreiländereck Frankreich-Schweiz-Deutschland an. Neben anderen werden vor allem die Städte Konstanz, Basel, Colmar und Straßburg besucht.

Es wird dabei inspirierende Begegnungen mit herausragenden Persönlichkeiten und christlichen Werken in dieser Region geben. Die Reise steht unter dem Thema "Wegbereiter für Gottes Reich" und soll u.a. zu einer größeren Sensibilisierung für unsere eigenen Berufungen als Vorläufer und Wegbereiter für das Reich Gottes heute führen.

Weitere Informationen mit Anmeldeabschnitt finden Sie hier.

Studienreise „Auf den Spuren von Martin Luther“

flexible
Von 4. bis 11. August 2010 traf sich eine bunt gemischte Gruppe von Christen und Christinnen aus verschiedenen Denominationen zur Studienreise „Auf den Spuren von Martin Luther.“ Sehr gut vorbereitet und durchgeführt wurde diese Reise vom Verein „Weg der Versöhnung“ und der Österreichischen Evangelischen Allianz in Zusammenarbeit mit Reinhard Holmer, Direktor des Allianzhauses Bad Blankenburg.

Die Reise führte uns an verschiedene Stationen in Luthers Leben: in das Augustinerkloster in Erfurt, ins Lutherhaus in Eisenach und auf die Wartburg, nach Wittenberg in die Schlosskirche und Stadtpfarrkirche und das dortige Lutherhaus im sogenannten Schwarzen Kloster. Weitere Stationen waren Orlamünde (das damalige Karlstadt), Weimar, Allstedt und Eisleben, wo sich der Kreis mit Luthers Geburtshaus und Sterbehaus schloss.
Mehr...lesen